Effizienz in der Wertschöpfungskette

Effizienz in der Wertschöpfungskette

Jul. 11, 2018 by

Die neue Kurzanalyse des VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) zeigt kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), wie sie übergreifende Ressourceneffizienzpotenziale in der Wertschöpfungskette erkennen und gezielt Einsparmaßnahmen umsetzen können.

Deutsche Chemie braucht neue Innovationskultur

Deutsche Chemie braucht neue Innovationskultur

Mai. 14, 2018 by

In der deutschen Chemieindustrie dominieren Innovationsprozesse des vergangenen Jahrhunderts. Nur eine Minderheit der Unternehmen zeigt sich offen für Innovationskooperationen außerhalb der traditionellen Wertschöpfungskette, wie etwa die Zusammenarbeit mit Firmen anderer Branchen oder Start-ups. Auch moderne Innovationsformen wie Crowd Innovation werden

2018: Das Jahr der Beschleunigung

2018: Das Jahr der Beschleunigung

Jan. 31, 2018 by

Digitale Transformation, Plattformökonomie, künstliche Intelligenz – auch 2018 werden diese Themen bei vielen Unternehmen wieder ganz oben auf der Agenda stehen. Doch wer glaubt, allein mit der Formulierung technischer Lasten- und Pflichtenhefte seine Hausaufgaben für dieses Jahr bereits erledigt zu

Digital Workplace

Digital Workplace

Jan. 11, 2018 by

Vorrangiges Ziel ist es, mithilfe der Digitalisierung Prozesse zu optimieren und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb zu erzielen. Das zeigt eine aktuelle Studie von Dimension Data. Auch wird geklärt, wie die Transformation von einer klassischen Büroumgebung hin zum digitalen Arbeitsplatz gelingen

New Work – Die unfassbaren Veränderungen unserer Arbeitswelt

Dez. 7, 2017 by

Norman Glaser, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Markenkonstrukt in einem spannenden Interview mit Frank Eilers über die Veränderungen in der Arbeitswelt 4.0. Welche Konsequenzen hat das Phänomen New Work für Unternehmen und Mitarbeiter? Worauf müssen sich Unternehmen zukünftig einstellen und was

Deutschland hat bei der Digitalisierung Nachholbedarf

Okt. 11, 2017 by

Deutschland schöpft erst zehn Prozent seines “digitalen Potenzials” aus – also den maximal möglichen Nutzen aus der Digitalisierung in führenden Sektoren. Bei der künstlichen Intelligenz sind Deutschland und Europa gegenüber China und den USA im Hintertreffen. Dabei könnte die Produktivitätssteigerung, die sich aus der zügigen Einführung neuer Automatisierungstechnik ergibt, das jährliche Wachstum des deutschen BIP pro Kopf bis 2030 um bis zu 2,4 Prozentpunkte erhöhen.

Martin Habersaat (SPD) zur Studie der Bertelsmann-Stiftung über das digitale Lernen: “Der Ball liegt auf dem Elfmeterpunkt”

Martin Habersaat (SPD) zur Studie der Bertelsmann-Stiftung über das digitale Lernen: “Der Ball liegt auf dem Elfmeterpunkt”

Sep. 15, 2017 by

Die Küstenkoalition hat in der vergangenen Legislaturperiode dafür gesorgt, dass unsere Schulen fit für die digitale Zukunft werden. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur, die Entwicklung geeigneter Lernmedien und die Verankerung der Digitalisierung in der Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte sind die richtigen Schwerpunkte, was die Bertelsmann-Studie bestätigt.