Posted by on 4. Dezember 2018

Der Faktor Mensch bleibt ein Schlüsselthema, um Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Die künftig wichtigste Aufgabe eines Personalvorstands ist deshalb die Organisationsentwicklung: Als Schwerpunkt der Personalarbeit werden sich demnach die strategische Arbeit an Struktur und Kultur sowie die Förderung von Agilität und Flexibilität im Unternehmen zur Bewältigung disruptiver Veränderungen herausbilden.

Dies sind zentrale Ergebnisse der aktuellen Studie “Der Personalvorstand der Zukunft – Herausforderungen und Kompetenzprofil” der Top-Executive-Search-Beratung Spencer Stuart in Zusammenarbeit mit der Hochschule Aschaffenburg. Die Autorin und Spencer-Stuart-Beraterin Dr. Simone Siebeke hat dafür CEOs, CHROs und Global Heads HR von DAX-Unternehmen zu den Top-5-Themen und zum Anforderungsprofil eines Personalvorstands im Jahr 2025+ interviewt. Zudem wurden die Wahrnehmung von HR und Optimierungsmöglichkeiten der Personalarbeit ermittelt.

Die Befragten sehen als weitere große Herausforderungen für einen Personalvorstand das Recruitment qualifizierter Kräfte, die Entwicklung von Talenten und der Unternehmenskultur, Leadership sowie Mitarbeiterbindung. Um diese Aufgaben erfolgreich meistern zu können, ist ein Personalvorstand nach Ansicht der Studienteilnehmer in den Jahren ab 2025 grundsätzlich notwendig. Der CHRO soll eine starke, durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit großer sozialer Kompetenz und hoher Integrität sein, die sowohl die gängigen HR-Tools beherrscht als auch strategisches Denkvermögen, Digital- und Transformationskompetenz sowie Business-Kenntnisse nachweisen kann.

Simone Siebeke: “Der Unternehmensbereich Human Resources hat das Potenzial, die Zukunft von Unternehmen entscheidend mitzugestalten – vorausgesetzt, die Personalvorstände und ihre Abteilungen halten mit aktuellen und zukünftigen Anforderungen Schritt und bringen Gestaltungskompetenz ein. Der Schlüssel liegt in der Erweiterung und Stärkung der von uns ermittelten erfolgskritischen Kompetenzen.”

Die Studie steht hier zum Download bereit.

Posted in: Personal, Studie

Comments

Be the first to comment.

Leave a Reply


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*